Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Artikel I.

Einleitende Bestimmungen

Firma fofos.sk, sro mit Sitz: Dukl. hrdinov 874/14, 911 05 Trenčín, IČO: 50215167, im Handelsregister des Amtsgerichtes Trentschin eingetragen, ungerade. Sro, vl. Nr. 32767 / R (das "Unternehmen") ist das Webportal "modelworld.sk/modelworld.eu" (nachfolgend "Website").

Allgemeine Nutzungsbedingungen ("VPPs") sind Regeln, die für den Benutzer des Portals bindend sind und die Verwendung des Portals und des vom Benutzer platzierten Inhalts bestimmen, während die Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Benutzer angepasst wird.

Artikel II.

Verpflichtung und Änderung von VPP

  1. Wenn nicht anders angegeben, unterscheiden diese VPPs den registrierten, nicht registrierten Benutzer und den Anbieter nicht weiter und gelten für alle Benutzer. Die Bestimmungen für die Veröffentlichung von Inhalten auf dem Portal durch Benutzer gelten nur für registrierte Benutzer, da nicht registrierte Benutzer ihre Inhalte nicht auf dem Portal platzieren können.
  2. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie diesen VPPs einschließlich aller zusätzlichen Änderungen bedingungslos zu. Ihre Annahme des aktuellen VPP wird bei jedem Besuch durch eine einfache Nutzung des Portals reflektiert und Sie stimmen zu, dass das Unternehmen Ihre nachfolgenden Besuche und die Nutzung des Portals als Ihre Zustimmung zu diesen VPPs von Zeit zu Zeit betrachtet. Wenn Sie VPP nicht zustimmen, verwenden Sie das Portal nicht oder greifen Sie darauf nicht zu.
  3. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen oder aufgrund neuer Umstände, zB aufgrund einer Gesetzesänderung, die VPP anzupassen. Die letzte aktualisierte Version ist immer im Portal verfügbar. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, VPPs diese Änderungen den Benutzern mitzuteilen. Diese Regeln treten am Tag ihrer Veröffentlichung auf dem Portal in Kraft
  4. Bei jedem Besuch des Portals muss sich der Benutzer mit dem aktuellen VPP vertraut machen. Wenn der Benutzer mit den geänderten Bedingungen nicht einverstanden ist, muss er die Nutzung des Portals einstellen und, wenn er ein registrierter Benutzer ist, seine Registrierung stornieren oder die Firma bitten, sie zu stornieren. Wenn der Benutzer das Portal nach der Veröffentlichung der modifizierten VPPs weiter verwendet, bedeutet dies, dass der Benutzer den geänderten VPPs ohne Vorbehalt zustimmt.

Artikel III.

Verwenden des Portals

  1. Das Portal bietet Informationen und Dienstleistungen für Kunden / Nutzer und Anbieter von Such- und Dienstleistungsanbietern in den Bereichen Modellierung, Fotomodellierung, Hostessing und damit verbundene Dienstleistungen.
  2. Der Publisher darf auf dem Portal nur Inhalte veröffentlichen, die mit den oben genannten Bereichen und Diensten in Zusammenhang stehen. Ungültige Angebote in Bezug auf sexuelle Dienstleistungen. Ein Verstoß gegen diese Richtlinien führt zur Löschung des Angebots und dann des Benutzerkontos.
  3. Jeder Benutzer kann nur ein Profil erstellen. Wenn ein Verstoß gegen diese Richtlinie festgestellt wird, werden doppelte Benutzerkonten blockiert oder abgebrochen. Durch die Anmeldung für den Portalbenutzer und die Garantie, dass Sie mindestens 15 Jahre alt sind, ist modelworld.sk / modelworld.eu / nicht für jüngere Nutzer gedacht.
  4. Der Benutzer ist sich bewusst, dass das Portal trotz des Bemühens des Unternehmens, Inhalte in Übereinstimmung mit der Mission des Portals bereitzustellen, Inhalte enthalten kann, die der Benutzer als beleidigend oder anderweitig unpassend erachtet, und der Benutzer mit diesem Wissen auf das Portal zugreift, wodurch der Benutzer selbst für diese verantwortlich ist jegliche Schäden, die durch die Nutzung des Portals verursacht werden.
  5. Das Unternehmen hat das Recht, den Benutzer, einige Benutzer oder alle Benutzer insgesamt oder für eine bestimmte Zeit das Portal anzuhalten und seinen Inhalt und seine Dienste zu ändern.
  6. Inhalt rassistisch, Anstiftung zu Gewalt oder Hass aufgrund von Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, Sprache, Religion oder Weltanschauung, politischer oder anderer Meinung, nationaler oder sozialer Herkunft, Nationalität oder ethnischer Zugehörigkeit, pornographischer, vulgärer und jeglicher gesetzeswidriger Inhalt sowie Inhalte, die gegen das Gesetz verstoßen oder in irgendeiner Weise gegen die legitimen Interessen anderer verstoßen (z. B. das Recht auf Schutz des geistigen Eigentums, die Verpflichtung zur Geheimhaltung, das Recht auf Privatsphäre, das Recht auf Privatsphäre usw.). ist verboten, sowie Maßnahmen, die Probleme, Schäden, andere Schäden oder Unannehmlichkeiten für die Gesellschaft oder andere verursachen können.
  7. Der Benutzer nimmt zur Kenntnis, dass ein Unternehmen nach geltendem Recht verpflichtet ist, den Strafverfolgungsbehörden und anderen staatlichen Behörden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zur Erfüllung ihrer Aufgaben in dem in den spezifischen Vorschriften festgelegten Umfang die von den Nutzern erhaltenen Informationen zur Verfügung zu stellen (IP-Adresse, Standortdaten, Postanschrift, Postsendungen usw.), sind die Nutzer daher verpflichtet, sich nicht wie im Strafgesetzbuch definiert als Straftat zu verhalten.
  8. Der Nutzer darf das Portal nicht zum Werben von Wettbewerbsdiensten oder zum Verkaufen, Verkaufen, Zugreifen, Verkaufen, Anzeigen, Sponsoring oder sonstiger Werbung im Portal oder zu Inhalten, die dem Zweck oder Zweck des Portals zuwiderlaufen, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens verwenden.
  9. Der Nutzer verpflichtet sich, andere Nutzer nicht dazu zu bringen, VPPs oder andere Handlungen zu verletzen, die den Interessen des Unternehmens zuwiderlaufen könnten.
  10. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich oder haftbar für Inhalte, die von Benutzern auf dem Portal platziert werden und die auf einem Anbieter, einer Unterwebsite, einem Blog, einem Blog oder den Beiträgen anderer Benutzer oder Foren veröffentlicht werden. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Inhalte nach eigenem Ermessen aus dem Portal zu entfernen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die gelöschten Inhalte weiter zu speichern, deren Nutzung gemäß den geltenden Gesetzen, Streitigkeiten oder Rechtsstreitigkeiten mit verwandten Inhalten zulässig ist.
  11. Wenn Inhalt nicht gelöscht wurde, bedeutet dies nicht, dass das Unternehmen in irgendeiner Weise zustimmt oder unterstützt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die von Nutzern auf dem Portal platzierten Inhalte zu überwachen.
  12. Der Benutzer stimmt zu, dass das Portal keinen Backup-Service anbietet und ist nicht verantwortlich für Schäden, wenn der Inhalt des Nutzers gelöscht oder unzugänglich ist.

Artikel IV.

Urheberrecht / geistiges Eigentum

  1. Der Inhalt des Portals, einschließlich der grafischen Verarbeitung und des Quellcodes, ist das geistige Eigentum des Unternehmens oder der Unternehmen, die dem Unternehmen das Recht zur Nutzung des Inhalts eingeräumt haben.
  2. Sofern in diesen VPPs nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens anders festgelegt, ist es untersagt, auf dem Portal platzierte Inhalte zu ändern, zu kopieren, zu vervielfältigen, zu verteilen, zu übertragen, zu verkaufen, zu lizenzieren, zu reproduzieren, zu reproduzieren, anzuzeigen, zu veröffentlichen oder anderweitig zu verbreiten. jeder andere unlautere Wettbewerb oder Verhalten, die nicht mit den Grundsätzen des fairen Handelns oder der guten Sitten, die von den Nutzern gemacht werden, in Konflikt stehen, sich berühren, sich auf das Portal oder die Aktivitäten des Unternehmens auswirken oder sich darauf auswirken.
  3. Durch die Platzierung Ihrer Inhalte auf dem Portal gewährt der Nutzer dem Unternehmen eine gebührenfreie, nicht ausschließliche, übertragbare, räumliche, physische und zeitlich begrenzte Lizenz zur Nutzung des auf dem Portal platzierten Inhalts für alle bekannten Verwendungen des Werks. § 19 ods. 4 des Gesetzes Nr. 185/2015 Z. z. - Urheberrechtsgesetz, einschließlich Kopieren und Bekanntmachen des Internets. Gleichzeitig ist das Unternehmen berechtigt, eine Unterlizenz für die Nutzung von Inhalten, die von Nutzern auf dem Portal platziert werden, uneingeschränkt bereitzustellen, und der Inhalt ist weiterhin berechtigt, diese ohne Belohnung für den Nutzer zu verwenden, der den Inhalt auf dem Portal platziert hat.
  4. Gleichzeitig räumt ein Nutzer einem Portalnutzer durch die Platzierung seiner Inhalte auf dem Portal eine weltweite, nicht ausschließliche und gebührenfreie Lizenz für den Zugriff auf Inhalte ein, die von Nutzern auf dem Portal über den Service gepostet werden, und teilt Inhalte auf Websites oder Anwendungen Dritter über auf dem Portal platzierte Funktionen, unbeschadet des Rechts des Unternehmens, dies zu verhindern der Benutzer oder alle Benutzer greifen auf einige oder alle Inhalte oder Inhalte des Portals ganz oder teilweise zu. Wenn nur bestimmte Benutzer Zugriff auf bestimmte Inhalte haben, gilt der vorhergehende Satz für die Benutzer mit Zugriff auf bestimmte Inhalte.
  5. Der Benutzer erklärt und garantiert, dass er alle Rechte und Berechtigungen besitzt, die das Unternehmen benötigt, um die von Benutzern auf dem Portal oder anderen Websites im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten durch das Unternehmen im Rahmen dieser VPPs bereitgestellten Inhalte zu nutzen, und dass diese Rechte und Berechtigungen jederzeit gegeben sind das Portal benutzen.
  6. Der Nutzer garantiert, dass er alle fälligen Lizenzgebühren und andere Belohnungen für die Nutzung von Inhalten auf dem Portal bezahlt.
  7. Ohne die ausdrückliche Zustimmung des rechtmäßigen Eigentümers des Inhalts darf der Nutzer keine Inhalte auf dem Portal veröffentlichen oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, deren Urheber kein Nutzer ist, und auch nicht über die erforderlichen Rechte zur Nutzung solcher Inhalte verfügen.
  8. Ein Benutzer, der Zugriff auf den Inhalt eines anderen Benutzers hat, kann diesen Inhalt über Drittanbieterfunktionen auf Websites oder Anwendungen von Drittanbietern freigeben oder veröffentlichen, wenn das Portal ihnen ermöglicht, Benutzerfunktionen auf Websites oder Anwendungen von Drittanbietern zu teilen oder zu teilen nur durch diese Funktionen. Wenn nicht registrierte Benutzer Zugriff auf den Inhalt dieses Benutzers haben, können sie diesen Inhalt auf solchen Websites oder Anwendungen Dritter sowie von der Firma freigeben oder veröffentlichen.
  9. Der Nutzer verpflichtet sich, seinen Namen und Inhalt in Verbindung mit kommerziellen oder gesponserten Inhalten zu verwenden, wobei der Inhalt des Nutzers den Geschäftspartnern des Unternehmens für Werbe- oder ähnliche Zwecke zur Verfügung gestellt wird, ohne das Recht auf eine finanzielle Belohnung, Entschädigung oder sonstige Befriedigung.
  10. Das Portal kann durch Anzeigenumsatz unterstützt werden und Anzeigen schalten. Die Anzeige kann im Inhalt des Nutzers, in dessen Nähe oder in Verbindung mit dem Inhalt des Nutzers platziert werden.
  11. Durch die Nutzung des Portals erhält der Nutzer keine Lizenz- oder sonstigen Nutzungsrechte an den auf dem Portal eingestellten Inhalten (z. B. gewerbliche Schutzrechte, Urheber- und verwandte Schutzrechte usw.). Marken, Designs, Bilder, Texte, Teile des Textes und andere nicht contentbezogene Inhalte des Portals dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens nicht verändert, kopiert, vervielfältigt oder anderweitig genutzt werden.
  12. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Portal oder eine seiner Komponenten auf unbestimmte Zeit sofort zu beenden oder auszusetzen, den Inhalt zu löschen oder dem Benutzer den Zugriff auf das Portal oder einige seiner Funktionen zu entziehen, wenn der Benutzer gegen das VPP verstößt oder wenn das Unternehmen Grund zu der Annahme hat, dass der Benutzer gegen das VPP verstößt ohne jede Nachricht. Nach dem Ermessen des Unternehmens kann das Unternehmen das Portal auch sperren, wenn der Benutzer in einer Weise handelt, die schädlich für das Unternehmen ist oder auf andere Weise nicht akzeptabel ist.
  13. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Inhalt, die Form, das Aussehen, die Art und den Zweck des Portals jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern.
  14. Bei der Platzierung von Inhalten auf dem Portal muss der Nutzer prüfen und sicherstellen, dass der veröffentlichte Inhalt nur für einen bestimmten Nutzer verfügbar oder öffentlich ist und daher gemäß den Lizenzen, die er besitzt, oder gegebenenfalls seinen autorisierten Inhabern, dass der Inhalt veröffentlicht wird ist sicher und entspricht diesen VPPs. Andernfalls muss der Benutzer den Inhalt entfernen, ohne dass er in dem auf dem Portal erforderlichen Umfang seiner Verwendung zustimmen muss, alle gefährlichen Elemente aus dem Inhalt entfernen und den Inhalt von VPP in das Portal einfügen.
  15. Das Portal muss in einer Weise verwendet werden, die der guten Moral entspricht, entwürdigende, beleidigende, verleumderische oder unrechtmäßige Äußerungen sind verboten, und es ist verboten, die Rechte oder legitimen Interessen anderer Nutzer und Dritter zu verletzen oder entgegen dem Gesetz oder der Berufsbildung entgegen dem GPA zu handeln oder um das Gesetz zu umgehen.
  16. Jede nicht autorisierte Verwendung des Inhalts kann eine Verletzung des Urheberrechts, der Marke, der Persönlichkeitsrechte, der Bestimmungen des Werbegesetzes und anderer Vorschriften darstellen. Die unerlaubte Verwendung der Inhalte hat straf- und zivilrechtliche Konsequenzen.

Artikel V.

Die Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Benutzer

  1. Das Unternehmen bietet registrierten Nutzern die Möglichkeit, Inhalte, Diskussionen und Foren sowie technische Unterstützung hinzuzufügen.
  2. Der Nutzer ist ausschließlich für den Inhalt, die Website, den Blog, den Blog und andere Beiträge und deren Inhalte verantwortlich und verantwortlich.
  3. Der Nutzer ist berechtigt, nur Inhalte auf seinem Profil, seiner Unterseite und seinem Blog zu veröffentlichen, für die er die erforderlichen Rechte gemäß dem Urheberrechtsgesetz besitzt. falls relevant, und andere notwendige Rechte an geistigem Eigentum, das Ausmaß, in dem der Benutzer verpflichtet ist, den Inhalt zu veröffentlichen; der Benutzer ist allein verantwortlich für die Verletzung dieser Verpflichtung.
  4. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, den Inhalt eines Nutzerprofils, einer Unterwebsite oder eines Blogs zu überprüfen und ist nicht für diesen Inhalt verantwortlich.
  5. Der Benutzer verpflichtet sich, die alleinige Verantwortung für alle Aktivitäten zu übernehmen, die innerhalb des Profils, der Website, des Blogs, des Blogs oder des Beitrags eines anderen Benutzers sowohl gegenüber dem Unternehmen als auch gegenüber Dritten stattfinden.
  6. Der Benutzer stimmt zu, dass die Ankündigungen des Unternehmens bezüglich des Portals an die Mailbox zugestellt werden können, die es auf dem Portal veröffentlicht oder veröffentlicht hat.
  7. Der Benutzer stimmt außerdem uneingeschränkt zu, dass die Beziehung zwischen der Gesellschaft und dem Nutzer, die sich aus der Nutzung des Portals oder aus diesen VPPs ergibt, keine Ansprüche gegen die Gesellschaft ausübt und dass sie keine Ansprüche gegen die Gesellschaft geltend machen wird.
  8. Der Benutzer stimmt zu, dass, wenn das Unternehmen beschließt, Inhalte, Informationen, Ideen, Ideen, Know-how über die Kontaktinformationen oder über das Portal zu senden, der Nutzer gewissenhaft und freiwillig handelt und ohne das Recht auf Entschädigung oder andere Zufriedenheit, und ist verantwortlich für die Tatsache, dass das Material in seinem Besitz ist oder ein uneingeschränktes Recht hat, es zu nutzen, eine Lizenz für seine Nutzung zu erteilen und ein Unternehmen zu senden, während das Unternehmen berechtigt ist, diese Materialien einschließlich ihrer Reproduktion, Modifikation, öffentlichen Zugang, Nutzung in der Entwicklung zu verwenden Produkte und Dienstleistungen, und der Benutzer hat keinen Anspruch auf eine Entschädigung für das Unternehmen in diesem Zusammenhang.

Artikel VI.

Externe Dienstleister

  1. Die Gesellschaft übernimmt keine Garantie, Garantie oder Garantie für die Verfügbarkeit, den Inhalt oder die Qualität der Dienste der Werbetreibenden auf dem Portal, entspricht nicht den angebotenen Diensten und hat keine Verpflichtungen hinsichtlich der Garantie der auf dem Portal angebotenen Dienste.
  2. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die dem Benutzer dadurch entstehen, dass er sich auf die Vollständigkeit, Genauigkeit, Richtigkeit, Richtigkeit oder Existenz einer Anzeige oder einer Beziehung oder Transaktion zwischen dem Nutzer und einem Werbetreibenden oder Sponsor, dessen Anzeige auf dem Portal erschien, verlässt .

Artikel VII.

Zugänglichkeit und Funktionalität des Portals

  1. Das Unternehmen hat den Anspruch, das Portal kontinuierlich und kontinuierlich zu betreiben und verfügbar zu halten - immer entsprechend den bestehenden technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Möglichkeiten.
  2. Das Unternehmen garantiert nicht, dass das Portal und alle seine Teile jederzeit oder zu jeder Zeit verfügbar sind, dass sie fehlerfrei sind oder dass Fehler entfernt werden und dass das Portal oder seine Geräte entfernt werden (wie der Server) ist frei von Viren oder anderen gefährlichen Komponenten.
  3. Das Unternehmen übernimmt keine Garantie für die Zeit, in der das Portal aufgrund von technischen oder anderen Problemen oder aus anderen Gründen nicht verfügbar ist.

Artikel VIII.

Datenschutz und Sicherheit

  1. Das Unternehmen strebt nach dem Portal, um den Austausch von Daten über Online-Medien so sicher wie möglich mit den neuesten Standards anzubieten. Das Unternehmen garantiert jedoch nicht, dass die Nutzung des Portals durch die Benutzer sicher und frei von Viren oder anderen schädlichen Inhalten ist, dass der Inhalt des Nutzers nicht offengelegt, offengelegt, verändert oder zerstört wird.
  2. Gleichzeitig ermutigt das Unternehmen jeden Benutzer zu versuchen, die Internetdienste am sichersten zu nutzen.

Artikel IX.

Elektronische Angriffe und Sicherheit

  1. Elektronische Angriffe jeglicher Art auf das Portal oder Daten einzelner Portalbenutzer sind untersagt.
  2. Jeder Versuch, Sicherheitsfunktionen des Portals oder anderer Portalelemente zu umgehen, zu deaktivieren oder anderweitig zu beeinträchtigen, ist untersagt.
  3. Es ist auch verboten, einen Teil des Portals oder den ihm zur Verfügung gestellten Dienst zu ändern, zu modifizieren oder zu kopieren, um den Quellcode des Portals zu dekompilieren oder zu extrahieren.
  4. Jede derartige unerlaubte Handlung führt zur sofortigen Löschung des Benutzerkontos, dem auch der Zugriff auf das Portal verweigert werden kann, und hat auch zivil- und strafrechtliche Folgen.

Artikel X.

Passwörter, Accounts, Benutzernamen und Profile

  1. Die volle Nutzung der Portal-Dienste steht nur registrierten Benutzern zur Verfügung.
  2. Mit der Registrierung werden Sie Portalbenutzer und Sie sind garantiert mindestens 15 Jahre alt, da das Portal nicht für jüngere Nutzer gedacht ist.
  3. Nach der Registrierung und Verifizierung wählt der Benutzer ein Passwort, mit dem Sie auf das Benutzerkonto zugreifen können.
  4. Der Benutzer ist verantwortlich für die Wahrung der Vertraulichkeit des Passworts und anderer möglicher benutzerbezogener Daten.
  5. Der Benutzer muss echte, genaue, aktuelle und vollständige Informationen zur Verfügung stellen, damit sie zur vollen Zeit des Benutzers registriert werden können.
  6. Es ist verboten, Benutzernamen, Namen oder geschützte Drittanbieter-Tags, Domainnamen oder URLs im Nutzernamen des Nutzers zu verwenden.
  7. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, aus irgendeinem Grund den Benutzernamen des Benutzers zu löschen oder den Benutzer zu zwingen, den Benutzernamen zu ändern, zu dem der Benutzer verpflichtet ist, innerhalb der angegebenen Frist zu respektieren und zu ändern. Wenn der Benutzer den Benutzernamen nicht innerhalb der angegebenen Frist ändert, ist das Unternehmen berechtigt, den Benutzernamen des Benutzers zu ändern und den Benutzer zu informieren.
  8. Der Nutzer verpflichtet sich, sein Benutzerkonto, seinen Nutzernamen, sein Profil, seine Website, seinen Blog oder seine Lizenz nicht an andere Nutzer oder Dritte zu übertragen.
  9. Es ist verboten, Profile, Unterseiten, Blogs, Blogs oder andere Beiträge für eine andere Person zu erstellen und die Benutzernamen anderer Personen zu verwenden, es sei denn, die Personen haben ein gesetzliches oder vertragliches Recht, für eine juristische Person, einen Arbeitgeber oder einen Kunden zu handeln es.
  10. Jede nicht autorisierte Nutzung eines Benutzerkontos oder eine andere Sicherheitsverletzung muss unverzüglich dem Unternehmen gemeldet werden. Jede unbefugte Weitergabe von Zugangsdaten, die Verletzung der guten Sitten, die Veröffentlichung von unangemessenen und unmoralischen Inhalten, Rassismus sowie rechtswidrige Handlungen oder Handlungen, die gegen diesen VPP verstoßen, können zur Löschung des Benutzerkontos führen. den Strafverfolgungsbehörden Bericht zu erstatten, andere öffentliche Behörden.
  11. Daten, Inhalte und Informationen, die der Benutzer über sein Benutzerkonto kennt, dürfen nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden.
  12. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Registrierung und Bereitstellung von Dienstleistungen auf dem Portal zu genehmigen oder abzulehnen. Das Unternehmen behält sich außerdem das Recht vor, Benutzerkonten oder Abonnements einzelner Dienste oder Inhalte im Falle eines Verstoßes gegen diese VPPs zu überwachen, zu sperren, zu bearbeiten oder zu entfernen.
  13. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für den Verlust oder das Versäumnis, die Sicherheit des Benutzerpassworts zu gewährleisten, noch für die Wahrhaftigkeit, Genauigkeit und Aktualität der dem Benutzer zur Verfügung gestellten Daten und für jegliche Schäden, die in diesem Zusammenhang entstehen.
  14. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Portal oder seine einzelnen Elemente zu kündigen oder den Zugang des Benutzers oder eines Nutzers zu beenden, ein Profil, eine Unterwebsite, einen Blog oder Blog oder einen anderen Beitrag aus irgendeinem Grund ohne vorherige Ankündigung ohne unangemessene Zustimmung zu entfernen es entstehen keine Ansprüche.
  15. Das Unternehmen ist berechtigt, ein Benutzerkonto, ein Profil, eine Website oder ein Blog zu löschen, wenn ein Benutzerkonto, ein Profil, eine Unterseite oder ein Blog nicht länger als 12 Monate von Nutzern verwendet wurde.

Artikel XI.

Externe Links und Webseiten

  1. Das Unternehmen kontrolliert nicht die Zugänglichkeit, Qualität und Inhalte über das Portal der extern vernetzten Websites, kontrolliert diese nicht und ist nicht verpflichtet, diese zu kontrollieren, und übernimmt keine Verantwortung für die Verfügbarkeit, Qualität oder den Inhalt externer Websites, Solche externen Websites verletzten das anwendbare Recht oder verursachten oder waren geeignet, Benutzern Schaden zuzufügen, noch billigten sie Produkte oder Dienstleistungen, die auf externen Websites platziert wurden.
  2. Portalfunktionen können die Interaktion oder Verknüpfung zwischen einem Portal, einer App, einem Feature oder einer Funktion eines Drittanbieters ermöglichen, z. B. das Teilen oder Veröffentlichen von Inhalten auf einer Website oder Anwendung eines Drittanbieters. In diesem Fall muss der Benutzer auch ein Drittbenutzer sein, und diese Weitergabe oder Offenlegung erfolgt immer freiwillig und auf eigene Verantwortung.
  3. Der Benutzer erkennt außerdem an, dass das Unternehmen nicht für die Verfügbarkeit oder Funktionalität von Websites Dritter oder Materialien, auf die über das Portal zugegriffen wird, verantwortlich ist.
  4. Alle Transaktionen zwischen einem Benutzer und einem Dritten, einschließlich der Zahlung und Lieferung von Produkten, Vermittlung von Dienstleistungen und anderen Verträgen, Bedingungen, Garantien oder Zusicherungen im Zusammenhang mit einem solchen Verhalten, erfolgen ausschließlich zwischen dem Benutzer und dem Dritten außerhalb des Unternehmens, und die Unternehmen erstellen keine Verpflichtungen.

Artikel XII.

Haftung für Schäden und Gewährleistungen

  1. Das Unternehmen stellt das Portal ohne jegliche Haftung für Schäden und ohne Gewährleistung zur Verfügung.
  2. Der Nutzer nutzt das Portal auf eigene Gefahr und Verantwortung und ist nicht auf Fehlerfreiheit, Zuverlässigkeit, Funktionalität, Genauigkeit, Aktualität, Qualität, Aktualität, fortlaufende Verfügbarkeit, Sicherheit, Beseitigung von Mängeln oder Entfernung von anderen Service- oder Portalfehlern angewiesen.
  3. Der Benutzer ist daher allein verantwortlich für Schäden an seinem Computer, System oder anderen Gerät oder für den Verlust von Daten oder andere Schäden, die durch die Nutzung des Portals entstehen.
  4. Der Benutzer ist nicht berechtigt, Inhalte vom Portal herunterzuladen.
  5. Das Unternehmen haftet nicht für die Fehlerfreiheit, Zuverlässigkeit, Funktionalität, Genauigkeit, Aktualität, Qualität, Aktualität, ununterbrochene Verfügbarkeit, Sicherheit, Beseitigung von Mängeln oder Entfernung von anderen Service- oder Portalfehlern.
  6. Das Unternehmen garantiert nicht, dass die Nutzung des Portals den Anforderungen des Nutzers entspricht.
  7. Die Gesellschaft haftet nicht für Schäden oder Verluste, die dem Benutzer oder Dritten entstehen, oder direkte oder indirekte unmittelbare oder Folgeschäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Portals, Schäden am guten Ruf des Nutzers, Kulanz oder Ehre des Nutzers, Verlust durch Datenverlust oder Beschädigung als Folge des Herunterladens, Löschens oder Löschens von Inhalten, die von Benutzern bei der Nutzung des Portals bereitgestellt werden, als Folge von Änderungen am Portal oder einer dauerhaften oder vorübergehenden Unterbrechung der Bereitstellung von Portaldiensten oder von Funktionen innerhalb des Portals.
  8. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für die Aktualität, Vollständigkeit, Genauigkeit und Glaubwürdigkeit der Daten der Benutzer, die ihren virtuellen Raum für Werbung, Präsentation und Diskussion auf dem Portal bereitstellen.
  9. Das Unternehmen unterstützt nicht, antwortet nicht und garantiert auch nicht die Inhalte, Werbung oder Dienstleistungen, die auf dem Portal platziert werden.
  10. Das Unternehmen erklärt seine Zustimmung zu Inhalten, Meinungen, Ratschlägen oder Vorschlägen, die darin enthalten sind, nicht und ist nicht verantwortlich für irgendwelche Inhalte oder Konsequenzen, die mit seiner Offenlegung verbunden sind.
  11. Der Nutzer stimmt zu, dass, wenn das Portal auf Inhalte stößt, die für einen bestimmten Nutzer nicht korrekt, ungenau oder unerwünscht sind, keine Ansprüche seitens des Unternehmens geltend gemacht werden.
  12. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für die Nutzung oder Offenlegung von Inhalten des Nutzers.

Artikel XIV.

Besondere Regeln für Lieferanten

Jeder Auftragnehmer ist während des gesamten Zeitraums, in dem das Konto seines Lieferanten auf dem Portal aktiviert wird, zusätzlich zu den anderen Teilen des VPP verpflichtet, folgende Bedingungen zu erfüllen:

  1. Der Anbieter hat das Recht, auf dem Portal beworbene Dienste gemäß den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften zu erbringen, die in dem Gebiet gelten, in dem diese Dienste angeboten werden, und verpflichtet sich, diese Dienste mit professioneller Sorgfalt durchzuführen.
  2. Der Lieferant ist verpflichtet, sich an die Regeln des fairen Wettbewerbs zu halten und jeglichen unlauteren Wettbewerb zu unterlassen.
  3. Der Anbieter darf nur solche Inhalte auf dem Portal posten, die dem Autor entsprechen, oder hat die notwendigen Rechte, um ihn zu autorisieren, Inhalte auf dem Portal in dem in diesen VPP definierten Umfang zu verwenden.
  4. Wenn es sich bei dem Inhalt um eine Anzeige einer Person oder andere persönliche Daten handelt, darf der Lieferant den Inhalt des Portals nur dann verwenden, wenn er die nachweisliche Zustimmung aller betroffenen Personen hat, deren personenbezogene Daten im Inhalt enthalten sind Veröffentlichungen auf dem Portal.
  5. Der Anbieter darf auf dem Portal nur Inhalte offenlegen, die Dritte offenlegen, die das Recht auf Persönlichkeitsschutz, das Recht auf Schutz personenbezogener Daten oder andere Rechte oder legitime Interessen von Personen, deren Inhalte in irgendeiner Weise betroffen sind und deren Offenlegung nicht im Widerspruch steht, nicht beeinträchtigen gute Moral oder Sinn und Zweck des Portals.
  6. Der Anbieter darf sich nur auf einem Profil, einer Unterseite, einem Blog, einem Blog oder einem anderen Beitrag präsentieren. wenn der Lieferant eine juristische Person ist, die von darauf handelnden Personen oder von Dritten geschaffenen Inhalten geschaffen wurde und das Ergebnis der Tätigkeit des Auftragnehmers zeigt oder beschreibt.
  7. Die Nutzung der Inhalte, auf die das Unternehmen unter diesen VPPs Anspruch hat, wird auch als Offenlegung gegenüber der Öffentlichkeit auf dem Portal oder einem anderen Dienst, auf den das Portal verweist, einschließlich Bearbeitung, Übersetzung und Anpassung, Verknüpfung mit anderen Inhalten, Aufnahme von Inhalten in die Datenbank, Vervielfältigung, öffentlich die Übertragung eines Originals oder einer Kopie des Inhalts durch Übertragung von Eigentum, Vermietung, Vermietung, Veröffentlichung des Inhalts an die Öffentlichkeit durch die Anzeige von Inhalten oder die Reproduktion eines Werks, die Veröffentlichung öffentlicher Inhalte, die öffentliche Übertragung von Inhalten und andere zum Zeitpunkt der Nutzung bekannte Inhalte.
  8. Der Lieferant ist für nicht autorisierte Angebote, die auf dem Portal platziert werden, für Angebote, die gegen gesetzliche Vorschriften oder gute Moral, Betrug, Streitigkeiten und Probleme, die durch Unternehmen oder Dritte im Zusammenhang mit dem Angebot des Lieferanten entstehen können, verantwortlich ist, voll verantwortlich.

Artikel XV.

Plätzchen

  1. Cookies sind Textdateien, die eine kleine Menge an Informationen enthalten, bei denen es sich nicht um personenbezogene Daten handelt und die beim Besuch des Portals auf Ihren Computer, Ihr Mobiltelefon oder ein anderes Gerät heruntergeladen werden. Ein Benutzer eines Portals, in dessen Browser Cookies aktiviert sind, kann Cookies auf einer bestimmten Website akzeptieren.
  1. Cookies sind nützlich, da sie insbesondere dazu dienen, den Verkehr des Portals zu analysieren und für mehr Komfort bei der Benutzung zu sorgen, beispielsweise indem Besuchern ermöglicht wird, sich für den nächsten Besuch des Portals zu erinnern. Cookies können den Computer des Benutzers oder andere Geräte nicht überprüfen oder die gespeicherten Daten nicht lesen. Temporäre Cookies (Session-Cookies) werden beim Besuch des Portals immer aktiviert und beim Browsen automatisch gelöscht. Permanente Cookies (sog. Langzeit-Cookies) bleiben auch nach Beendigung des Portals auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert.
  2. Wir verwenden Cookies auf dem Portal:
    • um die persönlichen Einstellungen des Benutzers zu speichern. Unterstützung des Portals bei der Identifizierung eines eindeutigen Besuchers, bei der Erinnerung an die beim letzten Besuch ausgewählten Einstellungen des Benutzers oder bei der Vorauswahl der Anmeldeinformationen des Benutzers.
    • um anonyme statistische Aufzeichnungen zu erstellen. Bei jedem Benutzerbesuch verwendet das Portal eine Analysesoftware, um anonyme Standard-Cookies zu speichern, damit das Unternehmen weiß, wie das Portal Traffic hat, das Benutzerverhalten analysieren und herausfinden kann, welche Inhalte und Informationen für die Benutzer interessant sind. Alle gespeicherten analytischen Informationen sind anonym und werden ausschließlich für die eigenen technischen und Marketingzwecke des Unternehmens verwendet.
    • um anonyme und angemeldete Benutzer zu unterscheiden.
  1. Das Portal verwendet Cookies, um anonyme oder angemeldete Benutzer zu identifizieren und Optionen (z. B. den Benutzernamen) zu speichern und ihnen die Verwendung erweiterter, personalisierter Funktionen zu ermöglichen. Diese Cookies können verwendet werden, um sich an Änderungen zu erinnern, die der Benutzer in den Seiteneinstellungen vorgenommen hat (z. B. Anzeigegröße, Anzeigereihenfolge usw.). Die über diese Cookies gesammelten Daten sind anonymisiert und können die Surfaktivitäten der Benutzer auf anderen Websites von Drittanbietern nicht verfolgen Parteien.
  2. Das Portal verwendet Google Analytics, das von Google Inc. zur Verfügung gestellt wird. Es nutzt Informationen, um die Nutzung des Portals zu bewerten und Aktivitätsberichte für den Nutzer der Website zu erstellen.
  3. Das Portal nutzt Dienste von Drittanbietern (Werbepartner), um den Nutzern den spannendsten Content zu bieten. Daher werden auch Cookies von Drittanbietern (temporär oder permanent) gespeichert, wenn das Portal auf der Festplatte des Benutzers verwendet wird.
  4. Der Benutzer kann die Handhabung von Cookies mit den entsprechenden Einstellungen in seinem Browser beeinflussen. Zum Beispiel können Cookies im Allgemeinen oder von Fall zu Fall akzeptiert oder abgelehnt werden. Dies kann jedoch den Umfang der Gebotsfunktionen einschränken, die vom Portal zur Verfügung gestellt werden.

Artikel XVI.

Gebührenpflichtige Dienste und Zahlungsmethoden

  1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, bestimmte Dienste auf dem Benutzerportal zu belasten, vorbehaltlich der Erbringung der Dienstleistung, Zahlung der Erstattung an die Benutzer für die Nutzung einer Dienstleistung, niemals vor Erbringung der Dienstleistung.
  2. Zahlungen für kostenpflichtige Dienste werden über die Preisliste der kostenpflichtigen Dienste verwaltet, die vom Unternehmen auf dem Portal veröffentlicht wird.
  3. Der Dienst wird nur für eine vorausbezahlte Zeit und nur nach Zahlung der Vergütung für den Dienst bereitgestellt. Die Vergütung gilt an dem Tag als ausgezahlt, an dem die Vergütung unserem Bankkonto gutgeschrieben wird.
  4. Wir beginnen mit der Erbringung der Dienstleistung unverzüglich nach Zahlung der Gebühr und beenden die Dienstleistung nach Ablauf des Abonnements.
  5. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass die Rechnung für die Erbringung der Dienstleistung Ihnen nach Zahlung der Vergütung auf der Grundlage der in der Bestellung angegebenen Daten nicht ausgestellt wird. Wir reagieren nicht auf die Genauigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten in der Bestellung.
  6. Sie stimmen auch zu, dass Ihre Rechnung elektronisch im PDF-Format an die E-Mail-Adresse gesendet wird, die in Ihrem Profil zu dem Zeitpunkt unmittelbar nach der Zahlung für die Bereitstellung des Dienstes angegeben ist.

Artikel XVII.

Streitbeilegung

  1. Im Falle eines Eingriffs in die Rechte eines Benutzers oder eines Dritten, löst die Person, der die Rechte in irgendeiner Weise durch das Portal verletzt wurden oder die behauptet hat, ihre Rechte verletzt zu haben, den Konflikt mit dem Benutzer oder, falls zutreffend, Unternehmen, die außergerichtliche Verhandlungen priorisieren.
  2. Für den Fall, dass die Streitigkeit innerhalb von zwei Monaten nicht außergerichtlich beigelegt wird, ist diese Person berechtigt, vor dem zuständigen Gericht Klage zu erheben.
  3. Der Nutzer ist verpflichtet, der Firma unverzüglich schriftlich mitzuteilen, dass seine Rechte verletzt wurden und wer, in welcher Weise und wann er hätte eingreifen müssen, und im Falle einer Klage im Zusammenhang mit dem Portal verpflichtet ist, die Firma unverzüglich schriftlich darüber zu informieren.
  4. Der Benutzer ist berechtigt, das Unternehmen mit einem Antrag auf Wiedergutmachung zu kontaktieren, wenn das Unternehmen seine Rechte verletzt. Wenn das Unternehmen innerhalb von 30 Tagen nach Versanddatum antwortet oder auf eine solche Anfrage nicht antwortet, hat der Nutzer das Recht, einen Antrag auf alternative Streitbeilegung bei einer AS-Stelle einzureichen. Alternative Streitbeilegungsstellen sind Einrichtungen und zugelassene juristische Personen im Sinne von Artikel 3 des Gesetzes Nr. 391/2015 Sammlung über alternative Streitbeilegung für Verbraucherstreitigkeiten, Slowakische Handelsinspektion, wobei der Benutzer berechtigt ist, eine alternative Verbraucherschlichtungsstelle zu wählen. Die E-Mail-Adresse des Unternehmens lautet .......................................... Benutzer bei Einreichung eines Vorschlags erfolgt der Erlös gemäß § 12 des Gesetzes Nr. 391/2015 Sammlung über alternative Streitbeilegung für Verbraucherstreitigkeiten. Eine alternative Streitbeilegung kann eine Streitigkeit zwischen dem Nutzer und der Gesellschaft aufgrund eines Verbrauchervertrags beilegen, im Zusammenhang mit dem Verbrauchervertrag. Der Wert einer Streitigkeit, die durch eine alternative Streitbeilegung beizulegen ist, muss 20 € übersteigen. Die Alternative Dispute Resolution kann vom Nutzer eine alternative Streitbeilegungsgebühr von nicht mehr als fünf Euro, einschließlich Mehrwertsteuer, gleichzeitig mit der Mitteilung einer alternativen Streitbeilegung anfordern.

Artikel XVIII.

Schlussbestimmungen

  1. Diese VPPs und die Beziehung zwischen dem Unternehmen und seinen Nutzern unterliegen dem slowakischen Recht, ohne dass kollisionsrechtliche Bestimmungen gelten.
  2. Für Streitigkeiten aus der Nutzung des Portals, dieser VPPs sowie der damit begründeten Beziehung zwischen der Gesellschaft und dem Nutzer ist die zuständige Gerichtsbarkeit der Slowakischen Republik zuständig.
  3. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Ansprüche oder Rechte geltend zu machen, die sich aus der Nutzung des Portals, aus diesen VPPs oder aus der Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Nutzer ergeben, ohne dass die Zustimmung des Unternehmens vorliegt. Die Gesellschaft kann ihre Ansprüche ohne Zustimmung des Nutzers an Dritte abtreten.
  4. Für den Fall, dass ein Nutzer Ansprüche gegen das Unternehmen hat, stimmt der Nutzer zu, dass dieser Anspruch innerhalb von 6 Monaten nach seiner Erstellung schriftlich bei der Gesellschaft unter info@azsvadba.sk eingereicht werden muss, ansonsten die unwiderlegbare rechtliche Vermutung, dass kein Anspruch gegenüber dem Nutzer geltend gemacht wurde .
  5. Wenn der Benutzer des Portals ein Verbraucher ist, werden diese VPPs in Übereinstimmung mit den Verbraucherschutzregeln modifiziert angewendet.
  6. Für den Fall, dass eine Bereitstellung dieser VPPs ungültig, ineffektiv oder nicht durchsetzbar wird, hat dies keine Auswirkungen auf die anderen VPP-Bestimmungen und diese anderen VPPs bleiben gültig und wirksam.
  7. Für den Fall, dass ein Unternehmen bestimmte Rechte aus diesen VPPs nicht anwendet oder diese nicht sofort oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums anwendet, bedeutet dies nicht, dass diese Firmenrechte verwirkt sind oder dass ihr Unternehmen darauf verzichtet. Die Gesellschaft kann diese Rechte jederzeit ausüben.
  8. Jede besondere Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Benutzer muss schriftlich erfolgen.
Anmelden
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen? Erinngerung